icon

Die Berlin Uhr App für Android: Erste Version der App hab ich diese Woche im Market hochgeladen!
Anpassung an das Original-Design und ein Widget in Planung!

Market Link


Hintergrund:

Die Berlin-Uhr, auch inoffiziell Mengenlehreuhr genannt, ist eine öffentliche Uhr in Berlin. Sie wurde 1975 von dem Erfinder Dieter Binninger im Auftrag des Berliner Senats entwickelt und zeigt die Uhrzeit über eine Zahl von leuchtenden Lampen an.
Die in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommene Uhr mit einer Gesamthöhe von sieben Metern – einschließlich des Mastes – wurde als „erste Uhr der Welt, die die Zeit mit leuchtenden farbigen Feldern anzeigt“ am 17. Juni 1975 zunächst auf dem Mittelstreifen des Kurfürstendamms Ecke Uhlandstraße errichtet.
Zur Anzeige wurden hunderte von Glühlampen benötigt, die diese Uhr sehr wartungsanfällig machten und Kosten von etwa 5000 Euro jährlich verursachten. Aus diesem Grund erfand Binninger eine sogenannte Ewigkeitsglühbirne, allerdings verstarb Binninger kurze Zeit darauf. Da weder die Stadt noch der Bezirk weiter für den Betrieb aufkommen wollten, wurde die Uhr 1995 außer Betrieb genommen. Durch eine Initiative von Geschäftsleuten wurde sie 1996 vor dem Tourist-Information-Center im Berliner Europa-Center in der Budapester Straße wieder aufgestellt. 
(http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Uhr)

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies).

You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.